Evangelische Kirchengemeinde Cappel-Ronhausen-Bortshausen

Konfirmation

Konfirmation

Du möchtest konfirmiert werden, Sie möchten sich als Eltern informieren? Hier haben wir einige Informationen zum Konfirmandenkurs zusammengestellt.

Was bedeutet die Konfirmation?

Konfirmation bedeutet vom lateinischen Wortsinn her „Bekräftigung“ oder „Bestätigung“ und ist eine feierliche Segenshandlung, die den Übergang ins kirchliche Erwachsenenalter feststellt. Das geschieht in der Regel nach Vollendung des 14. Lebensjahres.

Die Konfirmation soll die persönliche Bestätigung der eigenen Taufe und die bewusste Entscheidung zum evangelischen Glauben sein. Die Taufe geht also der Konfirmation voraus.

Wer noch nicht getauft ist, kann am Konfirmandenkurs teilnehmen und entscheidet sich während dieser Zeit, ob er oder sie getauft und konfirmiert werden möchte. Die Taufe kann individuell mit Pfarrerin und Pfarrer besprochen und gestaltet werden; Termin ist meistens der Ostermontag.

Wie, wann und wo?

Der Kursbeginn wird im Gemeindebrief und hier auf der homepage bekanntgegeben. Cappeler Gemeindemitglieder werden – sofern die Listen stimmen – von der Kirchengemeinde angeschrieben, bevor der entsprechende Konfirmandenkurs beginnt.

Vor dem Kursbeginn findet zunächst ein Info-Abend (05.07.22 um 19:00 Uhr) für Interessierte und Eltern statt, zeitnah kann man sich dann im persönlichen Gespräch anmelden.

Die Kursdauer beträgt ein Jahr und beginnt nach den Sommerferien. In dieser Zeit findet alle 14 Tage am Dienstagnachmittag – außer in den Schulferien – in der Zeit von 15:30 Uhr bis 18:30 Uhr ein Konfirmandentreffen im Cappeler Jugendhaus oder im Paul-Gerhardt-Haus statt.

Der Konfrmandenkurs wird eine aufregende, spannende Zeit mit viel Spaß und Projekten / Aktionen, die auch an andere Lernorte führen. Innerhalb des Kurses gibt es in der Regel auch eine gemeinsame Fahrt mit Aktionen und Übernachtung oder die Teilnahme am sogenannten Konfi-Castle mit Konfirmanden aus anderen Gemeinden, Pfarrern/innen und jungen Mitarbeiter/innen.

In Cappel wird der Konfirmandenkurs nach dem Konzept „Konfis auf Gottsuche“ (Kessler & Nolte) durchgeführt und orientiert sich an der Lebenswelt der Jugend. Die Teilnehmer/innen werden ermutigt die Bedeutung der biblischen Überlieferung zu ergründen und christlicher Werte für sich selbst zu finden. Abwechslungsreiche und kreative Methoden kommen zum Einsatz; auch das Spielerische kommt nicht zu kurz.

Am Ende der Kurszeit findet ein so genannter Vorstellungsgottesdienst statt, den die Konfirmanden/innen erarbeiten und auch präsentieren.

Zum Abschluss des Kurses wird die Einsegnung der Konfirmanden/innen, die Konfirmation, mit einem Abendmahlsgottesdienst gefeiert.

Konfirmation 2022

An folgenden Terminen konfirmieren wir dieses Jahr in Cappel:

So 26.06. um 10:30 Uhr, 11:30 Uhr und 13:00 Uhr

Sa 02.07. um 10:30 Uhr und 12:00 Uhr

So 03.07. um 10:30 Uhr und 12:00 Uhr

Beginn Konfirmandenkurs 2022/2023 für den Geburtsjahrgang 2008/09:

Die neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden für den Kurs 2022/23 sind in der Regel zwischen dem 01.07.2008 und dem 30.06.2009 geboren und besuchen im Moment die 7. Klasse. Abweichungen sind möglich.

Elternabend: 05. Juli 2022 um 19:00 Uhr im Paul-Gerhardt-Haus (Zur Aue 2)

1. Stunde des neuen Kurses: Di 06.09.22 um 15:30 Uhr

Konfirmationsjubiläum

Der Jahrestag der goldenen, diamantenen und eisernen Konfirmation wird gerne festlich begangen.

Die Aufgabe, die aktuellen Anschriften der Mitkonfirmanden ausfindig zu machen, übernehmen Mitglieder der jeweiligen Jahrgänge. An der Gestaltung des festlichen Gottesdienstes können die Jubilare aktiv mitwirken; beim Schriftverkehr für die Einladung steht das Gemeindebüro hilfreich zur Seite.

Kontakt